Review: Mizellen Reinigungswasser von Garnier

Hallo meine Lieben!

Nach unzähligen Reviews von Produkten, mit denen ihr euch beflecken, bepinseln oder abtupfen könnt. Entschloss ich mich heute mal mit einem Produkt auseinanderzusetzte, welches man zum Entfernen der ganzen Produkte benutzten kann. Schliesslich ist die richtige Gesichtsreinigung fast am wichtigsten, wenn man ein schönes Make up tragen möchte. Das Mizellen Reinigungswasser von Garnier fand schon vor etwa einem halben Jahr platzt in meinem Badezimmerschrank, damals hatte ich eine Reisegrösse in meiner PinkBox. Das gute Stück gehört seit damals zu meiner abendlichen Skincare Routine dazu.

img_4519

Einige Fakten

  • Preis: 5.00 bis 12.90 CHF (je nach Geschäft)
  • Inhalt: 400 ml
  • Hauttyp: normale Haut, Mischhaut, empfindliche Haut, trockene Haut
  • ohne Parfüm und Parabene
  • reinigend, erfrischend

Das Erscheinungsbild

Die Maxi-Flasche des Garnier Mizellenwasser ist ganz normal anzusehen und nicht großartig designed. Eine rundliche Flasche, welche transparent ist und mit einem pinkfarbenen Deckel besetzt wurde. Die Farbe des Deckels varrieert zwischen den verschiedenen Produktarten (Normale Haut = rosa/ trockene Haut = Pink / Mischhaut = grün / Makeup-Entfernung = gelb)

Auf der Vorder- und Rückseite finden sich jeweils transparente Aufkleber, die neben Marken- und Produktnamen alle relevanten Informationen zum Mizellenwasser zeigen. Alles in allem eher unspektakulär.

 

Anwendung und Wirkung

img_4526

Garnier verspricht in der Werbung, dass man sein Make up problemlos mit einem Wisch entfernen kann. Das habe ich natürlich auch probiert.

Ich tränke meine Wattepads jeweils nicht zu fest, da ich persönlich es nicht mag zu viel Flüssigkeit daran zu haben. Das läuft mir sonst nur in die Augen und wäre meiner Meinung nach eine Verschwendung. Zu trocken darf das Pad aber auch nicht sein.

Wie üblich habe ich die Wattepads kurz auf meine Augen gehalten und dann nach unten gewischt. Fakt ist, dass es nicht ist, wie in der Werbung: auflegen und streifenfrei sauber. Und auch ganz ohne Reiben bin ich nicht ausgekommen. Aber, nach 2- bis 3-mal wiederholen ist mein Augenmake up ohne Rückstände problemlos verschwunden. Positiv finde ich auch, dass das Mizellenwasser in den Augen nicht brennt – ausser ich tränke mein Wattepad zu fest.

Toll ist, dass auch Lippenstifte, welche sich richtig fest eintrocknen und sonst nur mit mühsamen reiben entfernen lassen, mit dem Mizellenwasser mit zweimal darüberwischen entfernt werden können.

Ein ausgetrocknetes Gefühl auf der Haut habe ich mit dem Mizellenwasser nach dem Abschminken auch nicht.

 

Mein Fazit

Wie zu Beginn erwähnt, verwende ich das Produkt seit mehr als einem halben Jahr und werde es mir auch in Zukunft wieder kaufen. Für mich persönlich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältniss, doch das muss nunmal jeder für sich selbst ausprobieren. Die kleine Flasche aus meiner PinkBox fülle ich mir für die Urlaube immer auf. Nun möchte ich noch das Mizellen Waschgel von Garnier testen, dass wartet bereits in meinem Schrank auf mich. Ebenfalls sah ich, dass es von dieser Produktelinie auch Abschminktücher gibt – vielleicht kaufe ich mir diese fürs bevorstehende Openair.

 

Habt ihr das Mizellen Reinigungswasser auch schon ausprobiert? Wenn ja, seit ihr zufrieden damit? Lasst es mich gerne wissen!

alles liebe
❤ meli

 


Beiträge, die dir auch gefallen könnten:

Review: SUPERSTAY MATTE INK Long-lasting Matte Liquid Lipstick von Maybelline New York

Alltagsroutine: Leichtes Sommermakeup & Produkteempfehlungen

Review: FIT ME! MATTE + PORELESS MAKE-UP / PUDER von Maybelline New York

Advertisements

25 Kommentare zu „Review: Mizellen Reinigungswasser von Garnier

Gib deinen ab

  1. Hey,

    ich benutze tatsächlich recht viele Gesichtsprodukte von Garnier, denn ich habe empfindliche Haut und bekomme oft Ausschlag von Produkten, leider sogar öfters von Naturprodukten – daher traue ich mich auch nicht alles zu testen. Das Reinigungswasser kannte ich noch nicht, da ich eigentlich nie Reinigungswasser verwende.

    Lg
    Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Steffi, ich finde das Reinigungswasser toll da es so frisch ist und super zum Abschminken. Wenn du sonst die Garnier Produkte verträgst, gefällt dir dieses Produkt sicher auch!
      alles liebe ❤

      Gefällt mir

  2. eine sehr hilfreiche Review für alle, die mit dem Gedanken spielen, Mizellenwasser mal auszutesten! z.Z. ist meine Haut leider nicht so gut drauf, sodass ich Mizellenwasser und Co. meiden muss …
    aber normalerweise verwende ich es auch gerne um die Haut nach dem Abschminken noch mal gründlich nachzureinigen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Tina!
      vielen lieben Dank für deine netten Worte! och herrje, was ist denn mit deiner Haut los?
      Hoffen wir, dass sie sich bald wieder beruhigt bei diesen Temperaturen!
      alles liebe ❤

      Gefällt mir

  3. Hallo Melanie, bisher habe ich keine gute Erfahrung mit -gesichtswasser gemacht. Meist brennt mir hinterher das Gesicht. Was mich noch interessieren würde, woher kommt denn der Name Mizellenwasser? Das ist ja schon ein ungewöhnlicher Name.
    LG Claudia

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Claudia!
      Das ist natürlich eine absolut berechtigte Frage.
      Also der ganze Hype um die Mizellenreinigungswasser, welche es ja von x-verschiedenen Marken gibt, beobachtete ich jetzt seit ca. einem Jahr und mit dem Produkt von Garnier, teste ich es das erste Mal.

      Die Definition davon lautet wie folgt: Mizellen entstehen durch die Zusammenlagerung mikroskopisch kleiner Tensid-Moleküle, die sowohl „wasserliebend“ (hydrophil) als auch „fettliebend“ (lipophil) sind.

      Das bedeutet also: Mizellen können sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Rückstände von Make-up oder Schmutz entfernen. Statt mehrerer Produkte für die gründliche Gesichtsreinigung reicht dank Mizellen-Technologie ein einziges.
      Ich hoffe dir so einige Fragezeichen geklärt zu haben, was die Mizellenreinigungswasser eben ausmachen. 1 Produkt, statt mehrere.
      alles liebe ❤

      Gefällt mir

    1. Hi Ina, danke trotzdem für deinen Kommentar! Auch wenn du dich grundsätzlich nicht schminkst, kannst du Mizellenwasser zur abendlichen Gesichtsreinigung verwenden. Es ist super erfrischend und beruhigt die Haut!
      alles liebe ❤

      Gefällt 1 Person

    1. hi Verena! Das ist das tolle daran, man muss einfach nicht gross reiben! Zu getränkt mag ich die Wattepads aber nicht – lol xD
      Toll sind wir einer Meinung! Hab eine tolle Woche ❤

      Gefällt mir

    1. Hey Lea, toll dass du ein passendes Produkt gefunden hast. Welches benutzt du denn genau? Ich habe auch schon vieles gutes von den Lush Produkten gehört 😇
      alles liebe ❤️

      Gefällt mir

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: