Alltagsroutine: Leichtes Sommermakeup & Produkteempfehlungen

Hallo meine Lieben!

Unglaublich, der Sommer kommt immer mehr und immer stärker. Somit wird es auch immer heisser, die Klamotten Luftiger und Lockerer. Das Makeup muss da natürlich mithalten, darf nicht mehr zu viel sein, sondern bequem und Hitze tauglich. Niemand hat Lust sich die ganze Zeit verschmierte Produkte aus dem Gesicht zu reiben oder überall ein Makeup streifen zu hinterlassen. Nun ja, meine Makeup Routine verändert sich immer ein wenig, von Monat zu Monat und heute möchte ich euch mein Alltagsmakeup für den «Vorsommer» vorstellen. Ich nenne es mit Absicht «Vorsommer» Makeup, weil ich mir sicher bin, dass es in den kommenden Monaten noch weniger wird. Viel Spass beim Lesen!

Gesichtspflege 

Die Gesichtspflege finde ich das A.O. Egal bei welchen Temperaturen oder bei welcher Jahreszeit. Im Winter etwas fettender, im Sommer etwas erfrischender. So empfehlen sich auch leichte Peeling-Washgels am Morgen, diese entfernen Hautpartien und helfen so mit, für einen ebenen Teint. Im Moment wasche ich mein Gesicht am Morgen mit meinem Douglas Waschgel, welches ich auch abends verwende. Bevor ich mir was Neues hole, möchte ich dieses Produkt aufbrauchen. Danach verwende ich eine leichte Hautcreme.

img_4043

Vorbereitung & Primer 

Am liebsten verwende ich im Moment den Primer Spray von Smashbox. Denn hat mir meine Mutter geschenkt, da sie dafür keine Verwendung hat. Ich bin wirklich zufrieden mit diesem Produkt, es ist super erfrischend und nach meiner Beurteilung hält das Makeup wirklich besser. Jedoch verwende ich ihn nicht durchgehend jeden Tag, je nach Lust und Laune.

img_4046

Foundation & Concealer

Habe ich einige Hautunreinheiten, decke ich diese tupf Weise mit meiner Camouflage Creme von Catrice ab. Ansonsten gehe ich direkt zur Foundation. Da habe ich mir ein neues Schnäppchen geholt und verwende es seither super gerne. Ich hatte keine Lust, meine teure MAC Foundation fort zu schwitzten und die vorgestellte Catrice Foundation, überzeugte mich langsam weniger. Wahrscheinlich auch, weil sie mittlerweile schon zu hell für meine Haut geworden ist. Etwas Leichtes musste also her!

BB-Cream? Ja, BB-Cream war eigentlich das Kauf Ziel, dann lachte mich jedoch die FIT ME! MATTE + PORELESS MAKE-UP Foundation von Maybelline an. Die ich mir gleich ein wenig dunkler für die Sommermonate kaufte. Ich bin bisher sehr glücklich damit, zum Review über das Produkt geht’s hier.

Concealer verwende ich momentan in meiner Alltagsroutine nicht.

img_4045

Bronzer

Die dunklere Foundation schenkt mir bereits einen sommerlichen Teint, jedoch verleiht erst ein wenig Bronzer mir das sonnengeküsste Gesicht. Dafür verwende ich im Moment den Hoola Bronzer von Benefit, welchen ich in einer praktischen Reisegrösse auf für Unterwegs besitze.

Wenn ich Lust habe, verleihe ich meinen Wangen noch ein wenig Highlighter aber nur dezent, sonst sehe ich schon morgens zu glänzend aus.

Augenbrauen

Meine Augenbrauen schminke ich mir mit meinem Ka-Brow! Augenbrauengel von benefit. Seit meinem Beitrag über dieses Produkt, habe ich mich schon viel mehr damit angefreundet und es funktioniert super, um den brauen rasch ein wenig mehr Farbe zu verleihen.

img_4051

Eyeliner & Mascara

Jeder der mich kennt oder meinen Blog schon eine Weile verfolgt weiß, dass der Eyeliner für mich ein Muss ist. Zurzeit ziehe ich mir eine sehr dünne natürliche Linie mit einem kleinen Wing, dauert nicht mal 2 Minuten und ich bin zufrieden. Ein wenig Mascara und das Augenmakeup sitzt. Im Moment verwende ich die Mascara von Clarins – die hält meiner Meinung nach mit der von Estée Lauder problemlos mit.

img_4050

Lippenstift

Einen leichten natürlichen Braunton auf meinen Lippen vervollständigt mein Alltagslook. & weshalb du niemals auf Lippenstift verzichten solltest, kannst du hier nachlesen.

img_4049

Fixingspray

Tschh – tschhh – tschhh & das Makeup hält!

img_4047

8 – Makeup Schritte. Das sieht auf den ersten Blick sehr aufwändig und alles andere als Locker aus. Ich benötige für diese Makeup Routine 10 Minuten und das finde ich total easy. Das wichtigste ist, dass ich mich nicht angekleistert fühle und da meine Foundation total leicht und matt ist, fühlt es sich sehr angenehm und leicht an. Welche Schritte ich an wirklich noch heisseren Tagen weglassen würde, wäre wohl der Bronzer, die Augenbrauen und die Foundation, diese würde ich durch Puder ersetzten.

Wie verändert sich euer Makeup für die sommerlichen Monate? Lasst es mich unbedingt wissen!

alles liebe
❤ meli

Beiträge, die dir gefallen könnten:

Review: Wimpernstarter Set von Kiss + Tipp’s um künstliche Wimpern aufzukleben

Endlich lange Haare – Lohnt sich eine Haarverlängerung wirklich?

Review: Galactic Highlighter Drops von Catrice

Advertisements

15 Kommentare zu „Alltagsroutine: Leichtes Sommermakeup & Produkteempfehlungen

Gib deinen ab

  1. Bei mir verändert sich nicht wirklich viel. Ich schminke mich im Allgemeinen nie sehr stark. Im Sommer verwende ich nur gerne ein Fixingspray, welches zusätzlich noch erfrischend wirkt. Ich nutze Foundation nur, wenn ich mal feiern oder auf eine Party gehe ( kommt selten vor 😀 ) Ansonsten Concealer, Puder; Mascara, Brauenstift, rouge und Lippenstift

    Gefällt 1 Person

    1. hi Sarah, verwendest du dein Fixingspray denn auch tagsüber nochmals?
      ich versuche oft auch nur Puder zu verwenden, ich fühle mich jedoch viel wohler mit ein wenig Foundation, dafür aber eine leichte und nicht zu stark deckend und halt nicht zu viel!
      wünsche dir eine tolle Woche ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Melanie

    Stimmt, die Gesichtspflege ist wirklich das Wichtigste!!! Bin ganz Deiner Meinung!

    Die Benefit Produkte liebe ich und habe ich auch! ;oD

    Ich habe für mich im Sommer das Puder-Make-up gefunden, da es besser ist zum auftragen und auch leichter!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht, habe ich sehr gerne gelesen!

    Hab einen schönen Montag!

    xoxo
    Jacqueline

    Gefällt 1 Person

    1. vielen lieben Dank für deine Worte! ❤
      die Produkte von benefit machen wirklich sehr Freude und ich mag wie du, die Puder-Make-up Produkte auch sehr gerne 🙂
      ich wünsche dir eine tolle Woche ❤

      Gefällt mir

  3. eine spannende Sommer-Routine für dein Makeup meine Liebe!
    persönlich gilt bei mir gerade im Sommer die Devise: weniger ist mehr 😉
    eine leichte, aber gute Pflege ist natürlich das A und O … dann noch ein bisschen CC-Cream, Highlighter, Mascara und die Brauen sowie Lippen dürfen nicht fehlen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt 1 Person

    1. hi Tina ❤ vielen lieben Dank für deine Worte!
      Ich sehe die Routine bezüglich Puder, Lippenstift, Mascara und Brauen haben die meisten im Sommer.. anstatt Highlighter oder Rouge verwende ich persönlich lieber ein wenig Bronzer 🙂
      ich wünsche dir eine tolle Woche ❤

      Gefällt mir

  4. Hallo liebe Meli! Ich schminke mich selten, deshalb ist es interessant für mich zu sehen, was es alles gibt! Wieviel Zeit brauchst Du täglich für Dein Makeup? Oder kommt es darauf an was Du vor hast? Weiterhin viel Freude! VG, Sirit

    Gefällt 1 Person

    1. Hei Sirit!
      Grundsätzlich schminke ich mich im Moment immer so, egal ob Wochenende oder Alltag. Der Unterschied ist wohl, dass ich mir am Wochenende mehr Zeit nehme und vielleicht noch ein wenig Highlighter auftrage. Unter der Woche benötige ich ca. 15 Minuten für Gesicht waschen, Schminken und meine Haare in Form zu bringen. & dann ab ins Auto und zur Arbeit.
      Vielen lieben Dank für deine netten Worte! ❤

      Gefällt mir

Hinterlasse mir einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: